Tobias Förster Saison Rückblick 2014/15 - tsv

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News
Skilöwen – Saisonrückblick Winter 2014 / 15

Die Skilöwen können stolz auf einen sehr erfolgreichen sowie arbeitsintensiven Winter zurückblicken.
Hierbei gilt zu allererst ein großer Dank allen freiwilligen Helfern, unserem Trainerteam und der gesamten Vorstandschaft der Skiabteilung, ohne welche all die schönen und erfolgreichen Veranstaltungen, Trainingsmaßnahmen etc. nicht möglich gewesen wären.

Zu Beginn der Saison 2014/15 wurden die bisherigen Rahmenbedingungen jedoch erst einmal komplett auf den Prüfstand gestellt, woraus sich für den folgenden Winter einige Neuerungen ergaben.

Insbesondere machte sich die sportliche Leitung auf die Suche nach einem Trainingsstützpunkt für die Schneetrainingsmaßnahmen und geeigneten anspruchsvollen Rennstrecken, um wieder Schülerrennen im Skiverband München veranstalten zu können. Dabei wollten wir insbesondere für unsere wertvollsten Mitglieder, dem Nachwuchs optimalste Bedingungen hinsichtlich der Pistenvielfalt mit sowohl anspruchsvollen und variantenreichen Trainingsbedingungen sowie auch besten Verhältnissen für unsere ganz kleinen Junglöwen.

Hierbei fiel die Entscheidung nicht schwer ab sofort den Trainings- und Veranstaltungsstützpunkt der Skilöwen nach Kitzbühel und die zum gesamten weltbesten Skigebiet KitzSki zählenden Orte wie Jochberg, Kirchberg über die Resterhöhe bis ins Salzburger Land mit seinen unendlichen Weiten zu verlegen.

Dies wurde auch offiziell auf der Pressekonferenz der Kitzbüheler Bergbahn AG am 11.11.2014 in Kitzbühel unter Anwesenheit unseres Präsidenten Gerhard Mayerhofer und unserem Sportwart Georg Eisenhut verkündet.

Die Skilöwen bedanken sich an dieser Stelle nach einem ersten Jahr erfolgreicher Partnerschaft außerordentlich bei der Kitzbüheler Bergbahn AG, welche uns hinsichtlich Pistenreservierungen und individuellen Pistenpräparierungen stets optimale Bedingungen schafften.

Ein gleich großer Dank gilt dem K.S.C., wodurch die Skilöwen erstmals für alle Kids im Skiverband München Punkterennen am weltberühmten Ganslernhang in Kitzbühel veranstalten durften, was zu einer gigantischen Resonanz hinsichtlich der Teilnehmerzahlen führte. Für die Schüler U8-U12 fanden die Wettkämpfe am 10. Januar und am 8. März (Nachholtermin statt 11. Januar wegen Schlechtwetter) und für die U14-U16 ging es im SVM-Finale am 7. Und 8. März am Ganslern heiß her.

Mit der ebenso von uns in Kitzbühel am 1. Februar 2015 veranstalteten Münchner Stadtmeisterschaft zählen wir wieder zu den stärksten Wettkampfveranstaltern im Skiverband München.

In logistischer Hinsicht sind wir seit dieser Saison mit zwei nagelneuen Team-Fahrzeugen (9-Sitzer) ausgestattet, wodurch wir unsere Kids großenteils selbständig befördern konnten und den Eltern viel Zeit und Kosten ersparen konnten.

Zu herausragenden Erfolgen im Nachwuchsbereich zählen in diesem Winter einige gute Platzierungen im Deutschen Schüler Cup in den Klassen U14/U16 und mehrere Top-Ten Ergebnisse unseres schnellsten Nachwuchslöwen Patrick Sporrer bei internationalen hochrangigen Rennen wie u.a. dem Riesenslalom im italienischen Abetone.
Bei den U12ern hielten insbesondere Raphael Fischer und Jonathan Klein regelmäßig unser Skilöwen-Wappen auf dem Stockerl hoch.


Nur damit war, wenn auch sehr unerwartet, dafür aber umso schöner, mit Erfolgen der Skilöwen nicht genug. Ganz im Gegenteil…nach vielen vielen Jahren harter Nachwuchsarbeit ging nach Marina Kiehl mit unserem Linus Strasser endlich wieder ein Skilöwen-Stern am Weltcup-Himmel auf.
Sein größter Erfolg in dieser Saison war der 5te Platz beim Slalom Weltcup in Schladming.

Jedoch wissen wir alle wie schwer es ist solch gute Leistungen auch weiterhin zu bestätigen, sodass wir Linus für die kommenden Monate hartem Training und für die nächste Saison nur das allerbeste und Ski heil wünschen können !!! Immer weiter Linus…alle Skilöwen drücken Dir die Daumen !!


Für die neue Saison 2015/16 konnten wir bereits frühzeitig als weiteren Partner den Skiwear-Hersteller COLMAR als unseren Teamwear-Ausstatter mit attraktiven Konditionen und Designs gewinnen und freuen uns schon auf unser neues einheitliches Team-Outfit.







Für die kommende Saison wünschen wir uns im Sommer wie Winter wieder unendlich viel Spass, Erfolg für Jung und Alt und vor allem stets unfallfreie Trainingsmaßnahmen und Wettkämpfe und freuen uns auf ein weiteres Jahr erfolgreicher Kooperation mit unseren starken Partnern.

Euer Tobi
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü